top of page

WECHSELWIRKUNG ULTRASCHALL MIT CRYO-THERMAL

qmd® ultrasound cryo thermal

Die Ultraschalltherapie ist eine nicht-invasive therapeutische Methode, die mechanische Wellenenergie nutzt. Diese Wellen werden, zusätzlich zur Erzeugung einer Mikromassage, vom Gewebe absorbiert und in Wärmeenergie umgewandelt.

  • Durch die Auswahl von 1 oder 3 MHz ist es möglich, eine Oberflächen- oder Tiefenbehandlung durchzuführen.

  • Der Benutzer kann zwischen kontinuierlicher und gepulster Abgabemodalität wählen.

  • Die innovativen und exklusiven Programme thynk1 und thynk2, eine Alternierung von verschiedenen Abgabemodi, ermöglichen eine perfekte Muskelentspannung.

Die Kombination mit der Kryotherapie: Ziel ist es den thermischen Effekt zu begrenzen. Dadurch kann mehr Energie in das Gewebe abgegeben werden, ohne eine „übermäßige“ Erwärmung zu verursachen.

Die Kombination mit der Thermotherapie: Bei einigen Krankheitsbildern (chronische Entzündung, Degeneration, Muskelverspannung) kann eine Erwärmung dazu beitragen, die therapeutischen Wirkungen zu verstärken.

Zum Hersteller.

bottom of page